Essen verändert die Welt (DVD)

€17.90

Der Mensch und sein Essen. Das ist eine dynamische und wechselseitige Beziehung. Kriege, Mangel, Hungersnöte auf der einen Seite – auf der anderen: Luxus, Reichtum, Schlemmerei. So notwendig es ist zu essen, so sehr beeinflusst die Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln ganze Gesellschaften. Essen verändert die Welt! Die dreiteilige Dokumentationsreihe erzählt von den Meilensteinen, den großen Wandlungen und Entwicklungen, die wir dem Essen verdanken. Eine Zeitreise durch alle Epochen der Menschheit, in der wir armen Schluckern und reichen Schlemmern begegnen, die zeigt, wie Nahrungsmittel aus der Neuen Welt den Speiseplan Europas nachhaltig verändert haben und die ein Licht darauf wirft, dass es das Essen ist, das die Menschen mobil machte und heute seinerseits Mobilität erfordert.

Es werden drei unterschiedliche Aspekte des Essens beleuchtet: Arm und Reich, altes Europa und die neuen Speisen und das Thema der Mobilität und Konservierung. Die Geschichte der Menschheit ist erstaunlich eng mit der Geschichte des Essens verknüpft. Mal war es der bloße Zwang sich zu ernähren, der die Menschen erfinderisch gemacht hat, mal führte das Essen zu einschneidenden gesellschaftlichen Entwicklungen. Große Entdeckungen, die Aufklärung, Industrialisierung, Krieg und Frieden – irgendwo taucht immer auch das Essen auf. So wurde die Welt, in der wir heute leben, über die Jahrtausende hinweg von unserem Essen geprägt. Auch in Zukunft wird das Essen die Welt verändern und große Geschichten schreiben.